Gesamtschule Konradsdorf Kooperative Gesamtschule mit Förderstufe und gymnasialer Oberstufe Am Kloster 7 63683 Ortenberg Schulnummer: 6106 Tel.: 06041 8901 Fax: 06041 8907 Die folgenden Seiten werden Ihnen einen Einblick in das Leben an einer sehr vielfältigen und engagierten Schule  verschaffen.  Sie werden Informationen erhalten über Organisation, aber auch Inhalte und Ziele der Arbeit an unserer Schule.  Die Gesamtschule Konradsdorf besteht seit 1974 und hat sich inzwischen zu einer additiven Gesamtschule mit Förderstufe  und Gymnasialer Oberstufe weiterentwickelt.  In diesem Spektrum von Bildungsangeboten liegen auch die Chancen und Möglichkeiten für Schülerinnen und Schüler, die  den Weg zu uns finden.  Die späte Differenzierung erst nach der Jahrgangsstufe 5/6 ermöglicht Schülerinnen und Schülern eine längere  Entfaltungszeit nach der Grundschule und legt differenzierte Grundsteine für die Mittelstufe.  Die Schwerpunkte Musik, Kunst, Darstellendes Spiel und internationale Kontakte bereichern das Angebot, welches den  traditionellen Fächerkanon erweitert und den Schülerinnen und Schülern Erfahrungen auch außerhalb des Schulalltags  bietet.  Die Gesamtschule Konradsdorf hat einen relativ großen Einzugsbereich – eingebunden in den öffentlichen Personen-  Nahverkehr ist die An- und Abreise jedoch gewährleistet.  Nachmittagsangebote wie Hausaufgabenbetreuung und Arbeitsgemeinschaften lassen die Schule auch nachmittags zu  einem interessanten Lebensraum für Schülerinnen und Schüler werden. Der Bau unserer Mensa hat dieses Angebot noch erweitert und verbessert.  Wir haben zur Zeit über 1300 Schülerinnen und Schüler, die von ca. 100 Lehrerinnen und Lehrern unterrichtet werden.  Referendare und Praktikanten verstärken das Team zeitweise. Die Begleitung der Arbeit durch eine Schulsozial-Pädagogin  intensiviert die Betreuung der Schülerinnen und Schüler. Aktuelles: Tag der offenen Tür am 31.01.2015 Projektwoche vom 28.01.2015 bis zum 30.01.2015 o Informationen zu den Projekten Schnuppertage “Gymnasiale Oberstufe” im Februar 2015